Haustür mit Stein beworfen

Messel (ots) - Einen Schaden von etwa 1000 Euro verursachten bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen Dienstagnachmittag (06.04) und Mittwochabend (07.04), als diese mit einem Stein die Haustüre eines Mehrfamilienhauses in der Berliner Straße beschädigten. Nach ersten Angaben sollen schon an den Tagen zuvor Steine gegen diese Tür geworfen wurden sein. Die Beamten der dezentralen Ermittlungsgruppe (DEG) des 3. Polizeireviers in Arheilgen ermitteln nun wegen Sachbeschädigung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-3810 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X