Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Brummi zu schwer-Polizei untersagt Weiterfahrt

Ober-Ramstadt (ots) - Einen Schwertransport stoppten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Montagnachmittag (29.06.) in der Mannesmannstraße.

Der mit zwei Betonträgern beladene Auflieger hatte ein Gesamtgewicht von rund 44 Tonnen. Eine Genehmigung für die Gewichtsüberschreitung, zulässig sind maximal 40 Tonnen, lag nicht vor.

Die Ordnungshüter untersagten daraufhin die Weiterfahrt. Eines der Betonteile musste anschließend mit einem Kran auf einen anderen Sattelzug umgeladen und zudem die Ursache für austretendes Hydrauliköl gefunden und behoben werden, bevor es weitergehen konnte.

Die Polizei leitete ein Gewinnabschöpfungsverfahren gegen das Transportunternehmen ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4638544 OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
3 Wochen 20 Stunden
Solidarität mit der Belegschaft von Continental …
7 Wochen 1 Tag
Der Abschied vom Wald, wie wir ihn kennen
7 Wochen 1 Tag
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
7 Wochen 2 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
7 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert