Homepage | Meldungen | Meldungen aus dem Landkreis

Erfolgreiche Jugendsammelwoche im Kreis

Sozialdezernentin Rosemarie Lück mit Bilanz zufrieden

Darmstadt-Dieburg - Jugendarbeit ist wertvoll, aber eben nicht ganz kostenlos. Einmal im Jahr gehen daher junge Menschen von Tür zu Tür („Straßen- und Haussammlung“), um Geld für die Jugendarbeit zu sammeln.

„Die Jugendsammelwoche gibt es seit mehr als 60 Jahren in Hessen. Sie ist ein fester Bestandteil in der hessischen Kinder- und Jugendarbeit. Die gesammelten Spenden tragen dazu bei, dass vielfältige Projekte für Kinder und Jugendliche verwirklicht werden können“, erläutert Darmstadt-Dieburgs Sozial- und Jugenddezernentin, Erste Kreisbeigeordnete Rosemarie Lück.

Von den 23 Städten und Gemeinden im Landkreis haben sich nach Angaben der Vize-Landrätin in 20 Kommunen ehrenamtliche Spendensammler aus den Vereinen vor Ort auf den Weg gemacht. Das Ergebnis: Rund 53.000 Euro kamen zusammen, etwa 36.000 Euro verbleiben bei den Vereinen, die diese Spenden sammelten, etwa 17.000 Euro gehen an den Hessischen Jugendring, um überregionale Projekte der Kinder- und Jugendarbeit umzusetzen. „Damit wurden im laufenden Jahr etwa 2000 Euro mehr gesammelt, als noch 2011“ bilanziert die Dezernentin zufrieden. ho

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Investitionsförderungen für Babenhausen
1 Woche 3 Tage
Eine Ära geht zu Ende
2 Wochen 3 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
2 Wochen 6 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
3 Wochen 3 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
3 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert