Abfallwirtschaft systemrelevant: Kompostierungsanlagen und Wertstoffhöfe des Da-Di-Werks bleiben offen

Da die Abfallwirtschaft im Frühjahr als systemrelevant eingestuft wurde, und bei Einhaltung der vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen eine Infektionsgefahr aller Beteiligter ausgeschlossen werden kann, bleiben die Kompostierungsanlagen und die Wertstoffhöfe des Da-Di-Werks auch während des Lockdowns geöffnet. Die Öffnungszeiten von kommunalen Wertstoffhöfen können abweichen (nur die Wertstoffhöfe Groß-Umstadt/Semd und Weiterstadt werden vom Da-Di-Werk betrieben).

Die Abfuhr aller Abfallarten (Restmüll, Bioabfall, Papier sowie Gelbe Säcke) erfolgt weiterhin wie in den Abfallkalendern angegeben. Die Abfuhr von Sperrmüll und Elektroschrott erfolgt ebenfalls an den vereinbarten Termin. Auch das Schadstoffmobil kommt am Samstag, den 19. Dezember 2020 nach Reinheim-Spachbrücken. Entsprechend der Planung kommt es auch im nächsten Jahr regelmäßig zu den Abgabestellen.
Es wird noch einmal eindringlich darauf hingewiesen, dass an allen Standorten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Auch der Abstand zu anderen Kundinnen und Kunden sowie zum Personal von 1,50 m ist einzuhalten. Die Zufahrtsregelungen vor Ort sind unbedingt zu beachten.
„Die tägliche Versorgung der Bevölkerung läuft weiter, da ist es nur folgerichtig, wenn auch die Entsorgung gesichert ist“, sagt Robert Ahrnt, Erster Kreisbeigeordneter und Umweltdezernent im Landkreis Darmstadt-Dieburg. „Aber auch hier gilt: Man muss nicht alles machen, was erlaubt ist. Wenn es möglich ist, lagern Sie Ihre Abfälle, insbesondere Grünschnitt, Bauabfall oder auch Sonderabfall noch einige Wochen bei sich auf dem Grundstück, bis Sie bei den dann hoffentlich niedrigeren Inzidenzzahlen den Weg zum Wertstoffhof, der Kompostierungsanlage oder zum Schadstoffmobil antreten.“
„Die Entsorgung der Weihnachtsbäume im kommenden Jahr ist wieder kostenfrei möglich“, teilt Wolfgang Pertl, Fachbereichsleiter Kompostierung beim Da-Di-Werk mit. „Entweder Sie schneiden den abgeschmückten Baum klein und geben ihn in die Biotonne, oder Sie können ihn auch kostenfrei im Kofferraum bei einer der fünf Kompostierungsanlagen im Landkreis abgeben. Auch im nächsten Jahr sind die Anlagen zu den bekannten Öffnungszeiten für alle geöffnet.“
ladadi

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X