Homepage | Babenhausen und Umgebung

Treuer Mitarbeiter: Markus Walter ist seit 25 Jahren bei Kolb

Erneut konnte in diesen Tagen mit Markus Walter ein Mitarbeiter der Kolb Zulieferungen GmbH in der Ziegelhüttenstraße 39 auf eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit zurückblicken. Die Geschäftsführung würdigte aus diesem Anlass den Werdegang und die besonderen Verdienste des Jubilars.

Markus Walter war nach einer Ausbildung zum Dipl. Ing. Maschinenbau und einer Tätigkeit bei John Deere in Mannheim im Rahmen eines betriebswirtschaftlichen Aufbaustudiums zum Dipl. Wirtsch. Ing. mit Kolb in Kontakt gekommen, als er seine Diplomarbeit über Qualitätssicherungssysteme verfasste.
Am 01.09.1995 begann er dann seine Tätigkeit im Projektmanagement bei Kolb. Die Idee des Projektmanagements – dem Kunden von der Anfrage bis zur Auslieferung der Ware einen Ansprechpartner zu bieten – füllt Markus Walter in herausragender Weise aus. Seine besonderen Fähigkeiten in der Kommunikation mit seinen Kunden und seine Fähigkeit zur technischen Umsetzung von Kundenwünschen auch unter Zeitdruck und mit sehr kurzen Lieferzeiten waren und sind die Grundlage für eine überaus erfolgreiche Tätigkeit. Der Geschäftsführer Werner Kolb bezeichnete Markus Walter daher als eine „tragende Säule“ des Unternehmens. Fit für die komplexen Aufgaben des Projektmanagements hält sich Markus Walter, der begeisterter Marathonläufer ist, mit vielfältigen sportlichen Aktivitäten.
Auch Geschäftsführer Heinrich Kolb lobte den Jubilar als engagierten, zuverlässigen und gründlichen Mitarbeiter, der technisch sehr versiert sei und seine Aufgaben sowie eventuelle Probleme eigenständig und mit großer Umsicht löse. Markus Walter sei aufgrund seiner ruhigen und sachlichen Art sowohl bei seinen Kunden als auch bei seinen Kollegen beliebt und anerkannt. Kurzum, so Werner Kolb abschließend, sei Markus Walter ein Mitarbeiter wie man ihn sich wünsche und der erheblichen Anteil an der positiven Entwicklung des Unternehmens in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten gehabt habe. Gemeinsam überreichten die Geschäftsführer dem Jubilar als Zeichen des Dankes eine Urkunde, einen Präsentkorb, eine Gratifikation und einen Restaurantgutschein. Auch die Kollegen schlossen sich den Glückwünschen an. Im Namen aller Mitarbeiter gratulierte Prokurist Manfred Schindler zum Jubiläum herzlich und übergab ein Geschenk.

(wko)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Erwiderung zum Bericht des AE ASB in der letzten …
1 Woche 2 Tage
Erwiderung zum Bericht des AE ASB in der letzten …
1 Woche 6 Tage
Arnd Krug möchte Bürgermeister von Babenhausen …
7 Wochen 2 Tage
"Knoke grillt" - in neuem Format
8 Wochen 4 Tage
"Knoke grillt" - in neuem Format
8 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert