Homepage | Babenhausen und Umgebung
LKW-Verkehr an der Friedrich-Ebert-Straße:

Anwohner klagen über Lärmbelästigung

Die sogenannte Panzerstraße in der ehemaligen Babenhäuser Kaserne wird von LKW-Fahrern als „Rennstrecke“ genutzt.

Die Verkehrsthematik rund um die B26 beschäftigt Babenhausen schon seit Jahren. In einer Ausgabe der Babenhäuser Zeitung aus dem Jahr 1989 findet man die Schlagzeile „30.000 Fahrzeuge täglich auf der B26 gezählt“ es wurde weiterhin vermerkt, dass der Verkehr nicht mehr beherrschbar sei und das Straßenbauamt eine Individualanalyse vorstellte. Trotz steigender Verkehrszahlen und einem immer höheren Verkehrsaufkommen wurde im Rahmen eines aktuellen Verkehrsgutachtens auch heute die Zahl von rund 28.000 Fahrzeugen genannt, die die B26 täglich befahren.

Nicht nur auf der B26 hat das Verkehrsaufkommen eine besondere Bedeutung. In der Friedrich-Ebert-Straße wurden in der vergangenen Zeit immer wieder Beschwerden laut, die von Lärmbelästigungen sprechen. Auf einem direkt an der Friedrich-Ebert-Straße gelegenen Parkplatz, der im Sommer für die Besucher des Schwimmbades genutzt wurde, herrschte Nachts mehr Betrieb als tagsüber. LKW-Fahrer nutzten den Platz um dort die Nacht zu verbringen und dort zu campieren. Müll- und sonstige Hinterlassenschaften inklusive. Auch die Zufahrt zum Gewerbebereich der ehemaligen Kaserne mutierte - insbesondere Nachts - zur „LKW-Rennstrecke“. Die Eingangs angebrachte Bodenschwelle sorgte dafür, dass leere LKW-Anhänger „hüpften“ und somit besonders viel Lärm erzeugten – an einen ruhigen Schlaf sei hier nicht zu denken – bemerkt ein Anwohner.
Nach einem Gespräch mit den Investoren des Kasernengeländes und Mitarbeitern der Stadtverwaltung wurden nun einige Maßnahmen getroffen, welche die Lärmbelästigung reduzieren soll. So wurde die oben genannte Bodenschwelle abgebaut. Auch der Parkplatz kann nun aufgrund von Bauarbeiten nicht mehr „wild“ genutzt werden. Die als „Rennstrecke“ genutzte Panzerstraße soll zukünftig mit sogenannten Geschwindigkeitshemmern (Betonblöcke, die man umfahren muss) ausgestattet werden. Ob durch diese Maßnahmen in der Friedrich-Ebert-Straße Ruhe einkehrt muss abgewartet werden.
Im Rahmen der vorgenannten Problematik rückt die Entwicklung der ehemaligen Kaserne in den Fokus. Nachdem das erstellte Verkehrskonzept von HessenMobil „abgenickt“ wurde, können nach dem Beschluss des Bebauungsplanes (soll noch dieses Jahr vorgelegt werden) verschiedene Arbeiten erfolgen, die für einen besseren Verkehrsfluss auf der B26 und den Nebenstraßen sorgen sollen.
Durch diese Veränderungen soll sich auch die Lärmbelästigung in den Nebenstraßen reduzieren. In dem abschließenden Bebauungsplan wird dann auch die abschließende Zufahrtsregelung zu den einzelnen Bereichen der „Kaisergärten“ ersichtlich sein. Für die Anwohner der Friedrich-Ebert-Straße ist hierbei insbesondere der LKW-Verkehr für den Gewerbebereich von Bedeutung.      hz

Weitere Artikelbilder:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.8 (4 Bewertungen)

Kommentare

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst...

Unglaublich, dass dieses Verkehrs Gutachten abgesegnet wurde!!! Politiker, wie könnt ihr da zuschauen und uns mit der Entwicklung der Kaserne noch mehr Lärmbelästigung und Umweltverschmutzung zumuten? Der gesunde Menschenverstand sagt uns doch, dass ohne eine Ortsumgehung ein Zuzug von bis zu 4000 Menschen nicht zu verkraften ist. Gestern gab es wieder ein kleiner Vorgeschmack auf das Verkehrschaos.

Statistiken und Expertenmeinung contra Realität.......

Das wird ja immer besser.
Als ich 1989 mit dem Auto unterwegs zur Arbeit und wieder zurück nach Babenhausen war,konnte ich zügig und ohne Stau aus Richtung Dieburg kommend nach Hause fahren. Damals waren laut Zählung 30000 Fahrzeuge täglich auf der B26 unterwegs. Heute mit 28000 Fahrzeugen täglich kann es schon mal passieren das ich ab Hergershausen schon im Stau stehe.
Vielleicht wäre es besser sich nicht nach geschönten Statistiken oder fragwürdigen Expertenmeinungen zu richten sondern nach der Realität.
Das gilt übrigens nicht nur um die Verkehrproblematik in Babenhausen sondern um viele andere Dinge in diesem schönen Land.
mfg

Neueste Kommentare

Kies frisst Wald – in der Größe von 34 …
1 Tag 4 Stunden
Kies frisst Wald – in der Größe von 34 …
1 Tag 9 Stunden
Kies frisst Wald – in der Größe von 34 …
4 Tage 8 Stunden
Fass am überlaufen?
2 Wochen 10 Stunden
Anwohner klagen über Lärmbelästigung
2 Wochen 10 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert