Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Bewohner bemerkt Einbruchsversuch

Polizei nimmt 36-jährigen Tatverdächtigen fest

Darmstadt (ots) - Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung
nach einem versuchten Wohnungseinbruch in der Adelungstraße, gelang
es der Polizei am Mittwochabend (11.09) einen 36-jährigen
Tatverdächtigen festzunehmen. Zuvor sei der Bewohner gegen 23 Uhr auf
die Tat aufmerksam geworden, als er verdächtiger Geräusche an seiner
Wohnungstür wahrnahm. Als sich der Bewohner laut stark bemerkbar
machte, soll der Verdächtige sein Vorhaben abgebrochen und die Flucht
ergriffen haben. Der dabei an der Tür entstandene Sachschaden wird
auf rund 350 Euro geschätzt. Für den 36-Jährigen endete die Nacht auf
der Wache. Er wird sich zukünftig wegen des Tatvorwurfs des
versuchten Wohnungseinbruchs strafrechtlich verantworten müssen. Die
Kriminalpolizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus,
dass der 36-Jährige in Begleitung einer weiteren Person gewesen sein
könnte. Daher suchen die Beamten des Kommissariats K21-22 in
Darmstadt weitere Zeugen, die Hinweise zur Tat, dem Tatverdächtigen,
als auch zu einem möglichen Mittäter geben können (06151/969-0).

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

„Umsetzungsproblem kostet der Stadt viel Geld“
1 Woche 1 Tag
Fass am überlaufen?
1 Woche 2 Tage
Fass am überlaufen?
1 Woche 4 Tage
Fass am überlaufen?
1 Woche 5 Tage
Fass am überlaufen?
1 Woche 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert