FDP Babenhausen: Neue Dynamik für Babenhausen mit neuem FDP Ortsvorstand

Der neue FDP Ortsvorstand (v.l.): Marc-Philipp Wolz (stellv. Ortsvorsitzender), Anette Funk (stellv. Ortsvorsitzende), Meik Huhn (Ortsvorsitzender) und Eduard Tomaszewski (Schatzmeister). (Auf dem Bild fehlen die Beisitzer Steffen Hendlmayer, Alexander Schimpf und Manfred Willand).

Am vergangenen Donnerstag (1.) trafen sich die Mitglieder der Babenhäuser FDP im Restaurant „Goldener Engel“ in der Stadthalle zur ordentlichen Mitgliederversammlung inklusive Neuwahlen des Ortsvorstandes.

Nach 16 Jahren als Ortsvorsitzender entschied Torsten Kind sein Amt zur Verfügung zu Stellen und den Platz freizumachen für die nächste Generation. Die gesamte FDP dankt Torsten Kind für sein ehrenamtliches Engagement der letzten Jahre sowie für seine Bereitschaft die liberale Stimme der FDP auch weiterhin als Stadtrat zu vertreten.
Generell durchlebt die FDP Babenhausen aktuell einen Zuwachs von jungen Mitgliedern. Insgesamt waren auf der Mitgliederversammlung gleich fünf Mitglieder vertreten, die das dreißigste Lebensjahr noch nicht erreicht hatten. Dies spiegelte sich auch in der Wahl des neuen Vorstandes wieder. Meik Huhn (29) wurde einstimmig zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt. Mit Marc Philipp Wolz (26, stellvertretender Vorsitzender), Steffen Hendlmeyer (29, Beisitzer) und Alexander Schimpf (23, Beisitzer) zeigt die FDP Babenhausen was für die nächsten Jahre entscheidend sein wird, nämlich junge Menschen an Entscheidungsprozessen teilhaben zu lassen, sowie alte Strukturen zu überdenken und pragmatische Lösungen zu finden. Komplementiert wird der Vorstand durch Anette Funk (stellvertretende Vorsitzende), Eduard Tomaszewski (Schatzmeister) und Manfred Willand (Beisitzer).
„Babenhausen hat alle Chancen. Unsere Stadt liegt im Kerngebiet eine der wirtschaftlich stärksten Regionen der Welt, mitten im Herzen Europas. Doch bei uns bleibt die Dynamik weit hinter dem Durchschnitt zurück. Uns geht es um eine schlagkräftige Wirtschaftsförderung, damit Babenhausen im regionalen Wettbewerb vorankommt. So schaffen wir ein modernes und weltoffenes Babenhausen“, sagt der neue Ortsvorsitzende Meik Huhn.
Wenn auch Sie dazu beitragen möchten Babenhausen fit für die Zukunft zu machen, dann melden Sie sich bei uns unter folgender E-Mail-Adresse: meik.huhn @t-online.de.          fdp

 

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X