Homepage | Babenhausen und Umgebung
Freiwillige Feuerwehr Sickenhofen:

Schlachtfest sorgt wieder für ein volles Feuerwehrhaus

Die historischen Kessel vor dem Sickenhöfer Feuerwehrhaus dampfen und es scheint, als ob der aufsteigende Duft die Gäste zum Schlachtfest der Feuerwehr locken würde.

Aus allen Ecken kommen die Genießer geströmt, denn bei den Floriansjüngern heißt es wieder „Essen soviel wie man will“ und das lässt man sich nicht zweimal sagen! Zum 15. Mal, also fast schon traditionell, werden die Leckereien frisch zubereitet. Auf Hausmacher Wurst wird verzichtet und die vielen Genießer beweisen Jahr für Jahr das dies vor fünfzehn Jahren eine gute Entscheidung war. Ob Schweinebauch, Haspel, Schweinebäckchen oder Zunge, alles wird auf den Punkt gegart und kommt mit Sauerkraut und Brot auf den Teller oder in die Plastikschüssel, denn viele Besucher nehmen die Speisen mit nach Hause und feiern ein „Schlachtfest to go“.
Die Sickenhöfer haben sich den Termin für die nächste traditionelle Veranstaltung der Feuerwehr bestimmt schon vorgemerkt. Der Waldspaziergang im neuen Jahr findet am 10. Januar 2016 statt.   hz

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Endlich! Die Stadt nimmt Geld in die Hand für …
2 Tage 19 Stunden
Kontroverse Aussprache über „Plan B“ und „AfD …
1 Woche 5 Tage
65 Kinder ohne Kita-Platz – Jetzt bedarf es einer …
2 Wochen 2 Tage
In Babenhausen fehlen 65 Kita-Plätze
2 Wochen 3 Tage
In Babenhausen fehlen 65 Kita-Plätze
2 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert