Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Verkehrsunfall auf der B45

Autofahrerin schwer verletzt

Höchst- Mümling-Grumbach (ots) - Am Freitag (03.04) gegen 12:35 Uhr befuhr eine 54jährige Autofahrerin aus Bad König die B45 von Etzen-Gesäß kommend in Richtung Höchst. Sie verlor nach bisherigem Ermittlungsstand kurz nach dem Ortseingang Mümling-Grumbach aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie pralle mit ihrem Auto in den Auflieger eines vorausfahrenden Sattelzuges. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Bei ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Anhänger des Sattelzuges war ebenfalls nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden beträgt mindestens 22.000 Euro. Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten war die Ortsdurchfahrt von Mümling-Grumbach ca. zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Es kam zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen. Neben dem Notarzt und einem Rettungswagen waren die Feuerwehren Höchst und Mümling-Grumbach eingesetzt. Zeugenhinweise an die PSt. Höchst unter 06163-9410.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Odenwald Polizeistation Erbach Neue Lustgartenstraße 7 64711 Erbach Berichterstatter: POK Manz, PSt. Höchst / PHK Rhein, PSt. Erbach Telefon: 06163 / 941-0 E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4564354 OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Solidarität mit der Belegschaft von Continental …
1 Woche 6 Tage
Der Abschied vom Wald, wie wir ihn kennen
1 Woche 6 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 23 Stunden
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 4 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert