Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Auf der Suche nach Geld und Wertsachen

Einbrüche über das Wochenende / Wer kann Hinweise geben?

Darmstadt. Auf der Suche nach Geld und Wertsachen waren Kriminelle über das Wochenende in Darmstadt, Arheilgen und Eberstadt.Gleich mehrere Anzeigen gingen bei der Polizei bis Montagmorgen (18.04.2016) ein. In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können. Diese werdengebeten, sich beim Polizeipräsidium Südhessen unter der Rufnummern 06151 / 969-0 oder der Polizeistation Pfungstadt unter der Rufnummer 06157 / 9509-0 zu melden.

Besonders viel Beute entwendeten Kriminelle in der Nacht zum Sonntag (17.04.2016) in einem Kiosk in der Gutenbergstraße. Über eineKellertür waren die Kriminellen in den Verkaufsraum gelangt. Dort hatten sie es nicht nur auf über 50 Stangen Zigaretten und Alkoholikaabgesehen, sie entwendeten auch Rubbellose und Geld. Gewaltsam wurde zudem ein Tresor von der Wand gerissen und geöffnet. Dieser war allerdings leer. Der Gesamtschaden wird auf über 20.000,- Euro geschätzt. Die Tat wurde am Sonntagvormittag gegen 11.00 Uhr bemerkt.Die Kriminalpolizei (K 21/22) hat die weiteren Ermittlungen zu den Tätern übernommen.

Über eine eingeschlagene Fensterscheibe verschafften sich bislang unbekannte Täter zwischen Freitagnachmittag (15.04.2016) und Sonntagmittag (17.04.2016) Zugang zu einer Schule in der Jägertorstraße. Dort suchten die Kriminellen ein Büro auf. Ob sie etwas gestohlen haben, steht noch nicht fest.

Mit drei Euro und einem Handy sind Diebe entkommen, die in der Zeit zwischen Freitagnachmittag (15.04.2016) und Montagmorgen (18.04.2016) in das Leichtathletikzentrum in der Kranichsteiner Straße eingebrochen waren. Über ein aufgebrochenes Fenster waren die Täter in die Räume gelangt und hatten diese nach Wertsachen durchsucht.

In einem Tagungszentrum in der Heidelberger Straße fiel Einbrechern ein Laptop in die Hände. Um an ihre Beute zu gelangen, schlugen die Täter in der Zeit zwischen Freitagabend (15.04.2016) undMontagmorgen (18.04.2016) eine Fensterscheibe des Gebäudes ein.

Den Parkautomaten des Klinikum in der Heidelberger Straße haben bislang unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen (16.04.2016) gegen 01.05 Uhr geplündert. Die Täter knackten das Schloss des Automaten, öffneten ihn mit Gewalt und entwendeten das Scheingeld.

Im Weidigweg sind Kriminelle in der Nacht zum Sonntag (17.04.2016)in die Fahrradwerkstatt eingebrochen. Über ein Fenster gelangten sie in das Innere und suchten dort nach Wertsachen. Ob sie etwas Brauchbares fanden, steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtAndrea LöbTelefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598Fax: 06151/969-2405E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Erwiderung zum Bericht des AE ASB in der letzten …
1 Woche 2 Tage
Erwiderung zum Bericht des AE ASB in der letzten …
1 Woche 6 Tage
Arnd Krug möchte Bürgermeister von Babenhausen …
7 Wochen 2 Tage
"Knoke grillt" - in neuem Format
8 Wochen 4 Tage
"Knoke grillt" - in neuem Format
8 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert