"Das richtige Bauchgefühl"

Michelstadt (Odenwaldkreis). Das richtige Bauchgefühl hat am Dienstag (10.2.2015) zur vorläufigen Festnahme eines 25-Jährigen und 39 alten Mannes in der Friedrich-Ebert-Straße geführt. Dem Mitarbeiter eines Elektronikgeschäftes in der Walther-Rathenau-Alle ist gegen 14.30 Uhr ein Kunde verdächtig vorgekommen, so dass er vorsichtshalber das Autokennzeichen notierte. Die alarmierte Polizeistreife stoppte später das Auto auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes und kontrollierte die Insassen und das Fahrzeug. Mehrere prallgefüllte Säcke mit Kosmetikartikel kamen so zum Vorschein. Zur Klärung der Eigentumsverhältnisse wurden die Männer mit auf die Wache genommen. Dort stellte sich heraus, dass ein Teil der Ware aus zwei Michelstädter Geschäfte stammte und ohne zu bezahlen eingesteckt wurde. Wegen Diebstahl werden sich die Männer ineinem Strafverfahren verantworten müssen. Die Ermittlungen zu den übrigen Fundstücken dauern noch an.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X