Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Radfahrer mit über 2,1 Promille gestoppt

Dieburg (ots) - In der Groß-Zimmerner Straße geriet am frühen Sonntagmorgen
(12.01) ein Radfahrer wegen Fahrauffälligkeiten in das Visier einer Streife der
Polizeistation Dieburg. Der Mann fuhr auf dem Gehweg Schlangenlinien. Daraufhin
stoppten die Beamten den 49-jährigen Zweiradfahrer und führten bei ihm einen
Atemalkoholtest durch. Dieser bestätigte den Verdacht der Polizisten mit über
2,1 Promille. Für den 49-Jährigen endete die Nacht auf dem Revier, wo er sich
auch einer Blutentnahme unterziehen musste. Der Mann muss sich nun wegen der
Trunkenheitsfahrt strafrechtlich verantworten. Zudem drohen ihm Punkte in
Flensburg, eine Geldstrafe sowie eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4490278
OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

"Knoke grillt" - in neuem Format
1 Woche 3 Tage
"Knoke grillt" - in neuem Format
1 Woche 3 Tage
"Knoke grillt" - in neuem Format
1 Woche 4 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
7 Wochen 2 Tage
Solidarität mit der Belegschaft von Continental …
11 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert