Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Navigationssysteme bei Autoaufbrüchen erbeutet

Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen

Mörfelden-Walldorf (ots) - Bislang noch unbekannte Täter hatten es
in der Nacht zum Freitag (17.05.) auf mindestens zwei geparkte Autos
in der Wilhelm-Leuschner-Straße und der Freiliggrathstraße abgesehen.
Am frühen Morgen alarmierten Zeugen der Polizei und meldeten die
eingeschlagenen Seitenscheiben an beiden Fahrzeugen. Nach ersten
Erkenntnissen waren die Kriminellen in das Innere der Wagen gelangte
und hatten hier die fest installierten Navis ausgebaut. Mit ihrer
Beute, deren Wert auf mehrere Tausend Euro geschätzt wird, suchten
sie anschließend unerkannt das Weite. Der Tatzeitraum reicht von 16
Uhr am Donnerstag bis circa 5 Uhr am folgenden Morgen. Zeugen, denen
in diesem Zusammenhang verdächtige Personen aufgefallen sind, werden
gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 beim Kommissariat 21/22
der Rüsselsheimer Kripo zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Endlich! Die Stadt nimmt Geld in die Hand für …
2 Tage 19 Stunden
Kontroverse Aussprache über „Plan B“ und „AfD …
1 Woche 5 Tage
65 Kinder ohne Kita-Platz – Jetzt bedarf es einer …
2 Wochen 2 Tage
In Babenhausen fehlen 65 Kita-Plätze
2 Wochen 3 Tage
In Babenhausen fehlen 65 Kita-Plätze
2 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert