Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Betriebserlaubnis erloschen

Autofahrer drohen Bußgeld und Punkte

Breuberg (ots) - Einen jungen Autofahrer aus Lützelbach
kontrollierten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums
Südhessen am Dienstag (16.04.) auf der Bundesstraße 426 bei
Mühlhausen.

Für das eingebaute Fahrwerk und die montierten Radfelgen konnte
der Mann den Ordnungshütern keine Genehmigung vorlegen und zudem
waren die Scheiben des Fahrzeugs mit unzulässiger Tönfolie beklebt.

Durch das Abziehen der Folie konnte der Wagenlenker zumindest
einen Mangel an Ort und Stelle beheben. Aufgrund der übrigen Mängel
ist die Betriebserlaubnis erloschen. Für die Behebung dieser wurde
von der Polizei eine Frist gesetzt.

Dem Lützelbacher drohen nun ein Bußgeld sowie Punkte in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Investitionsförderungen für Babenhausen
1 Woche 3 Tage
Eine Ära geht zu Ende
2 Wochen 3 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
2 Wochen 6 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
3 Wochen 3 Tage
Weniger ist manchmal eben mehr!
3 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert