Joachim-Schumann-Schule: Basketballer der OSB fahren zur Hessenmeisterschaft

Am Mittwoch den 12.02. fand in Hofheim der Regionalentscheid der zwei besten Schulen aus dem Bezirk Frankfurt und dem Bezirk Darmstadt statt. Neben Babenhausen qualifizierte sich Bergstraße, Hofheim und Wiesbaden im Jahrgang WK4 (2007 und jünger).

Im Vielseitigkeitswettbewerb zogen die Jungs aus Babenhausen den kürzeren und wurden letzter, was zur Folge hatte dass sie in jedem Spiel mit einem 0:6 Rückstand starteten. Im ersten Spiel gegen Hofheim, merkte man die Routine der Sportschule und war in dem Spiel klar unterlegen. Gegen Bergstraße und Wiesbaden entwickelte sich jedoch ein Duell auf Augenhöhe. Trotz des Rückstandes von 0:6 zu Beginn in beiden Partien schafften es die Jungs aus Babenhausen beide Spiele knapp für sich zu entscheiden. Somit hat sich die Joachim-Schumann-Schule für den Landesentscheid qualifiziert und gehört in dem Jahrgang zu den besten 8 Schulen in ganz Hessen. Coach Saymon Engler und die Schüler der Basketball AG können mächtig stolz auf sich sein und am 18.03. in Marburg die eigene Schule präsentieren.      (ute)

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X