Homepage | Babenhausen und Umgebung

SG Rot Weiss lässt den See wieder beben

Auf einer Halbinsel des Sickenhöfer Sees findet vom 31. Juli bis 2. August das „SEEBEBEN“ statt. Die atemberaubende Kulisse und die Auswahl toller Musikgruppen unterschiedlicher Genres machen das „SEEBEBEN“ zu einem Anziehungspunkt für Jung und Alt, aus nah und fern.

An allen drei Tagen werden die Besucher nicht nur mit Musik gut unterhalten. Die „SG Rot Weiss Babenhausen“ bietet neben Softdrinks und diversen Brauspezialitäten, auch zahlreiche Cocktails und Mixgetränke an. Das Küchenteam des Restaurant „Schwartzer Löwe“ hat ausgewählte Speisen, aus seiner bekannt guten Küche, für das Beben zusammengestellt.

Mit der „Afterwork-Party“ am Donnerstag, den 31. Juli beginnt das Festwochenende. Ab 19 Uhr wird der Sickenhöfer See zum Treffpunkt für alle, die sich nach einem langen Arbeitstag mal richtig ausspannen wollen. Damit sich die Gäste wohlfühlen,
haben die „Rot-Weissen“ einiges vorbereitet. Alleine die Atmosphäre am See ist schon einzigartig. Die schöne Gestaltung des feinen und neu aufgebrachten Sandstrandes, sowie das tolle Ambiente „entführen“ die Besucher in einen Kurzurlaub, wie er im Mittelmeer oder der Karibik nicht schöner sein könnte. Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgt die Musikband „Tailormade“ aus Seligenstadt.
Die stimmungsvollen Klassiker und Rock Hymnen werden mit Titeln aus den sechzigern und achtzigern optimal ergänzt und auch mit aktuellen Hits wird „Tailormade“ für eine super Stimmung sorgen. Am Freitag geht wortwörtlich die Party weiter. Am 1. August versprechen die Organisatoren bei der Beach-Party „hemmungsloses abfeiern“. Ab 19 Uhr wird der See dann wieder beben. Als Star am Plattenteller kann das Organisations-Team wie im letzten Jahr den DJ „Mashup Germany“ präsentieren.
Unterstützen werden ihn an diesem Abend „DJ VIM“ und „DJ Rino“. Das verspricht eine exzellente Musikauswahl und satte Beats. „SEELEBEN“ heisst es dann am Samstag, den 2. August. Ab 12 Uhr beginnt das Familienevent am See. Auch hier haben die Handballer ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Neben Hüpfburg und Kinderschminken stehen auch Kreativ-Tische und verrückte Fahrräder auf dem Programm. Das baden im Sickenhöfer See ist auch möglich. Die DLRG beaufsichtigt den Bereich vor dem Festivalgelände.
Kaum zu glauben, bis 18 Uhr ist für das „SEELEBEN“ der Eintritt frei (!). Ab 19 Uhr treten beim Festival Samstag, zum wiederholten Mal beim Beben, „Boom Gang“ und „U-Turn“ auf. Während die Darmstädter „Boom Gang“ sich dem Disco-Rock verschrieben hat, wird die Gruppe „U-Turn“, wie bei den letzten Auftritten am Sickenhöfer See, mit Rock und Pop begeistern.
Der hohe Zeitaufwand für die Vorbereitung des „SEEBEBEN“ und die bekannt gute Versorgung der „SG Rot Weiss“, hat schönes Wetter und viele Besucher verdient. (hz)

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Neueste Kommentare

Diskussion um Pflegenester und den städtischen …
3 Wochen 6 Tage
Immer noch ein Märchen...
5 Wochen 2 Tage
Immer noch ein Märchen...
5 Wochen 2 Tage
„Kinder im Vorschulalter sind ein besonderer …
5 Wochen 4 Tage
„Kinder im Vorschulalter sind ein besonderer …
5 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert