Homepage | Babenhausen und Umgebung

Schule im Kirchgarten: Bombenfund weckt Geschichtsinteresse

Der Fund der Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg und deren Entschärfung weckte das Geschichtsinteresse der Grundschulkinder in der Schule im Kirchgarten in der Kernstadt. Die Kinder stellten unzählige Fragen, die im Religions- und Ethikunterricht diskutiert und besprochen wurden.

Sehr unterschiedlich war das Vorwissen der Kinder: So wusste Anna aus der 3c erstaunlich gut Bescheid. „Gerne halte ich in der nächsten Ethikstunde ein Referat“, meinte die pfiffige Schülerin. „Das weiß ich alles von meiner Oma“, antwortete die Grundschülerin auf die Frage, woher sie das Wissen habe. Kurzerhand wurde die Großmutter des Kindes, Wanda Willand, pensionierte Lehrkraft, auch eingeladen. Wanda Willand, Jahrgang 50, erzählte den rund 55 Kindern, die gespannt zuhörten, von den Kriegserlebnissen ihrer Eltern und Großeltern. Ein Geschichtsunterricht, den die Kinder sicher nicht vergessen werden.     kik

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Neueste Kommentare

Erwiderung zum Bericht des AE ASB in der letzten …
5 Tage 7 Stunden
Arnd Krug möchte Bürgermeister von Babenhausen …
6 Wochen 1 Tag
"Knoke grillt" - in neuem Format
7 Wochen 3 Tage
"Knoke grillt" - in neuem Format
7 Wochen 3 Tage
"Knoke grillt" - in neuem Format
7 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert