Homepage | Babenhausen und Umgebung

Ausflug des ev. Kirchenchores Langstadt nach Wald-Michelbach

Der ev. Kirchenchor Langstadt mit seinem Chorleiter Georg Dieter Haag beim Auftritt am vergangenen Sonntag im Rahmen des diesjährigen Ausfluges in der ev. Kirche Wald-Michelbach.

Pfarrer i.R. Karl Schmitt, der ehemalige ev. Gemeindepfarrer von Langstadt, verlebt den Ruhestand schon seit 12 Jahren mit Ehefrau Armgard in seinem Heimatort Wald-Michelbach. Er leitete die ev. Kirchengemeinde Langstadt als sehr beliebter Theologe über 27 Jahre und feierte in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag.

Dies alles war Anlass für den Vorstand des ev. Kirchenchores Langstadt unter der Leitung der Vorsitzenden Frau Anne Gassmann in diesem Jahr den Vereinsausflug nach Wald-Michelbach in den schönen Odenwald rechtzeitig zu planen und nun durchzuführen, um hierbei vor allem das Pfarrehepaar Schmitt zu besuchen.
Es war ein großer Zufall, dass Pfarrer Schmitt seinen ersten Gottesdienst am 22. Juni 1975 in Langstadt abhielt, nachdem er von Seligenstadt nach Langstadt damals wechselte und dieser Jahrestag mit dem Datum des nun stattgefunden Ausfluges am 22. Juni nunmehr zusammenfiel.
Wald-Michelbach ist von der Fläche her die größte Gemeinde im Kreis Bergstraße, wobei Zweidrittel der Gemarkungsfläche Wald ist und sie zählt mit den neun Eingemeindungen über 11 000 Einwohner. Ihre besondere Attraktivität verdankt die Gemeinde einerseits ihrer landschaftlich hochattraktiven Lage im Naturraum Odenwald - Überwald und des Weiteren einer außerordentlichen Klimagunst, ähnlich dem Klima im Oberrheingraben, jedoch mit weniger Extremtemperaturen im Sommer. Somit ist Wald-Michelbach nicht nur als Ziel eines Ausflugs aus den genannten Gründen sehr zu bevorzugen.
Die Abfahrt des Busses in Langstadt erfolgte bereits um 9 Uhr bei schönem Sommerwetter und führte durch das schöne Gersprenztal über die Wegscheide nach dem Höhenluftkurort Wald-Michelbach.
Rechtzeitig kam der Bus dort an, denn um 10.30 Uhr begann der Gottesdienst in der ev. Kirche, zu dem sich der ev. Kirchenchor mit mehr als 30 Sängerinnen und Sänger unter seinem Chorleiter, Herrn Georg Dieter Haag, mit zwei Chören beteiligte.
Pfarrer i. R. Karl Schmitt ließ es sich nicht nehmen, diesen Gottesdienst zu leiten Dabei bewies er erneut seine rhetorische Begabung von der er nichts verloren hat, denn er hielt wieder ohne Vorlage in ausgezeichneter Form die Predigt, die er unter den Bibeltext des 5ten Buch Moses, Kap. 6, die Verse 4 bis 9 „Höre Israel“ stellte, was einer der grundlegenden Texte der Bibel ist: „Der Herr ist unser Gott und das Volk wird aufgerufen ihn zu lieben und ihn nie aus dem Sinn zu verlieren. Dieses Wort an Israel gilt auch allen Christenmenschen.“
Zum einen trug der ev. Kirchenchor das Lied „Nun bitten wir den heiligen Geist “ und des Weiteren „Großer Gott wir loben Dich“ vor. Beide Auftritte des Chores erfolgten von der riesigen Empore der Kirche aus. Pfarrer Schmitt bedankte sich zum Abschluss des Gottesdienstes für das Kommen der Sängerinnen und Sänger, sowie bei den mitgereisten Angehörigen. Auch der jetzige ev. Gemeindepfarrer von Langstadt, Herr Born nahm mit seiner Ehefrau, die ebenfalls im Chor singt, an diesem Ausflug teil.
Danach fand man sich in dem sehr schön gelegenen Hotel Birkenhof gemeinsam mit Pfarrer i. R. Schmitt und Ehefrau zum Mittagessen ein. Auch hier ließ es sich der Chor nicht nehmen dem ehemaligen Langstädter Gemeindepfarrer noch ein Ständchen zu bringen mit dem Gesangbuchlied „ Wenn das Brot, das wir teilen“ einem Satz vom Chorleiter, Herrn Georg Dieter Haag.
Die Verabschiedung war sehr herzlich von dem Pfarrehepaar Schmitt bevor man die Fahrt nach Bensheim-Auerbach antrat. Ziel war das Fürstenlager, um dort in herrlicher Umgebung gemeinsam Kaffee zu trinken und ein wenig zu wandern.
Kurz nach 18 Uhr erreichte man wieder Langstadt und schaute wieder einmal auf einen gelungenen und schönen gemeinsamen Ausflug zurück, wobei den Organisatoren hierfür Dank zu sagen ist.          (Text / Fotos: Bernd Bundschuh)

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Solidarität mit der Belegschaft von Continental …
1 Woche 6 Tage
Der Abschied vom Wald, wie wir ihn kennen
2 Wochen 2 Minuten
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 1 Tag
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 4 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 5 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert