Homepage | Babenhausen und Umgebung
Musik kennt keine Grenzen:

Babenhäuser ‘Happy Man’ spielt auch in Kho Samui auf

Happy Man Norbert Herbert erfreut nicht nur die Gäste auf Babenhäuser Festen, wie hier beim Kirchenjubiläum, sondern auch die Bevölkerung in Thailand.

„Musik kennt keine Grenzen“ ist das Motto von Norbert Herbert, und diese Devise kann man im Fall des Fünfund-sechzigjährigen wörtlich nehmen. In Thailand ist er gemeinsam mit Freund Harry Butte zu einem musikalischen Botschafter geworden.

Volks- und Unter-haltungsmusik aus „Good old Germany“ bringen die beiden seit einigen Jahren ins südostasiatische Königreich.

2008 kam Norbert Herbert, in Babenhausen als „Happy Man“ bestens bekannt, erstmals nach Thailand, um Auswanderer zu besuchen. Seither reist er jährlich zwei- bis dreimal zur Ferieninsel Kho Samui, hat das Land kennen- und schätzen gelernt. Auf Samui hat Herbert unterdessen sogar eine Stammkneipe. Dort lernte er Harry Butte aus Kassel kennen, ebenfalls ein leidenschaftlicher Musiker.

Die beiden taten sich zusammen und begeisterten als „Happy Boys“ im vergangenen Jahr die einheimische Bevölkerung mit deutschem Liedgut. Darunter Stücke wie „Rosamunde“ und „Muss i denn zum Städele hinaus“ Die „Happy Boys“ traten passend zur Musik ganz klassisch in Lederhosen, Hemd und Filzhut auf, spielten so auch die thailändische Nationalhymne auf Akkordeon und Tuba. Darauf habe es die unterschiedlichsten Reaktionen gegeben, berichtet Herbert. „Die einen haben mitgesungen und geklatscht, die anderen haben salutiert.“ Die Musik führte die beiden an unterschiedlichste Orte vom Flughafen über den Strand und Restaurants bis hin zu Schulen. Die Auftritte an den Schulen sind Norbert Herbert besonders im Gedächtnis geblieben. Die Kinder stammten oft aus einfachen Verhältnissen, erzählt er. Als erfahrener und beliebter Alleinunterhalter geht sein Repertoire weit übers Musizieren hinaus. So formte er Figuren aus Luftballons für die Kleinen, spielte „Eine Insel mit zwei Bergen“ und tanzte mit den thailändischen Schülern eine Polonaise. „Es gibt nichts Schöneres, als anderen Menschen Lebensfreude zu vermitteln“, sagt Norbert Herbert. Das außergewöhnliche Musikerpaar aus Deutschland erlangte schnell Bekanntheit - bald wurde das Web-TV der Urlaubsinsel auf die „Happy Boys“ aufmerksam. Auf www.samui-webtv.com können sich nicht nur Dauerurlauber ein Stück Heimat nach Thailand holen. Auch Babenhäuser können sich die Auftritte „ihres“ Happy Man ansehen, wenn er einmal nicht im Heimatort unterwegs ist, sondern durch Kho Samui tourt.   mel

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

SPD setzt Schwerpunkte auf Verkehr, Sicherheit, …
1 Tag 12 Stunden
Michelsbräugelände
1 Tag 19 Stunden
Michelsbräugelände
1 Tag 20 Stunden
Michelsbräugelände
3 Tage 7 Stunden
50 Jahre im Dienste der Gesundheit
3 Tage 11 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert