Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Nach Unfallflucht am Bahnübergang Zeugen gesucht!!!

Mörfelden-Walldorf (ots) - Unfallort: Mörfelden-Walldorf, B44 -
Gerauer Straße, Bahnübergang.

Unfallzeit: 07.11.2018, 17:45 Uhr.

Zum o.g. Zeitpunkt kam es am Bahnübergang auf der B44 (Gerauer
Str.) zu einem Verkehrsunfall. Hierbei befuhr ein LKW-Gespann mit
Sattelauflieger, beladen mit PKWs, die B44 von Groß-Gerau kommend in
Richtung Mörfelden. Der Fahrer des LKW überfuhr die rote Ampelanlage
mit Andreaskreuz und riss dabei die Hälfte der Schranke mit seinem
Gespann ab, während diese gerade am Schließen war.

Der unbekannte Unfallverursacher flüchtete anschließend vom
Unfallort.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation in
Mörfelden-Walldorf unter der Telefonnummer 06105-40060 in Verbindung
zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Polizeistation Mörfelden-Walldorf
Telefon: 06105-40060

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Auch 2019 keine Erhöhung der Grundsteuer B – …
1 Woche 4 Tage
Gleiches Recht für Alle?
1 Woche 4 Tage
Michelsbräugelände
1 Woche 6 Tage
Michelsbräugelände
1 Woche 6 Tage
Michelsbräugelände
2 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert