Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln nach gefährlicher Körperverletzung

Münster (ots) -

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Nachdem am frühen Dienstagmorgen (25.1.) auf einem Supermarktparkplatz in der Darmstädter Straße ein 31-Jähriger verletzt wurde, ermitteln die Staatsanwaltschaft und Polizei wegen des Verdachts einer gefährlichen Körperverletzung.

Gegen 4 Uhr wurden die Rettungskräfte und Polizei alarmiert. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll es zu einem Konflikt zwischen einem 31 Jahre alten Mann und drei weiteren Männern, im Alter von 17 bis 26 Jahren, gekommen sein. Neben Schlägen und Tritten soll unter anderem im Zuge des Konflikts ein 25-jähriger Tatverdächtiger ein Messer eingesetzt haben. Der 31-Jährige wurde hierbei unter anderem am Kopf verletzt. Nach einer ärztlichen Behandlung konnte er das Krankenhaus zwischenzeitlich wieder verlassen. Die drei Tatverdächtigen konnten im Anschluss vorläufig festgenommen werden. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Hinweis an die Medienvertreter: Aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen können über den berichteten Sachstand hinaus aktuell keine weiteren Auskünfte gegeben werden. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt behält sich die weiteren Presseauskünfte vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 - 13 130
Mobil: 0151 / 504 11956

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
2 + 6 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X