Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Polizei kontrolliert Geschwindigkeit

Groß-Umstadt (ots) - Beamte der Verkehrsinspektion haben an Christi Himmelfahrt (21.5.) gezielt nach Temposündern Ausschau gehalten. Auf der Bundesstraße 45, im Bereich des Ortsteils Frau Nauses, gelten 70 km/h als Höchstgeschwindigkeit. Zwischen 11 Uhr und 15 Uhr wurden 1747 Fahrzeuge gemessen. Von ihnen waren 233, davon 34 Motorräder und 199 Auto, zu schnell unterwegs.

Die Fahrer von acht Motorrädern und 19 Autos erhalten Fahrverbote, während die anderen Ertappten mit Verwarngeldern davonkommen.

Das schnellste Motorrad hatte 112 km/h auf dem Tacho. Das zu erwartende Bußgeld beläuft sich auf 160 Euro. Dazu kommen noch zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot. Mit 132 km/h wird ein Autofahrer drei Monate lang ohne Auto auskommen müssen. Zusätzlich fallen 440 Euro Bußgeld plus zwei Punkte in Flensburg an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Hansmann Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4603400 OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Solidarität mit der Belegschaft von Continental …
2 Wochen 1 Tag
Der Abschied vom Wald, wie wir ihn kennen
2 Wochen 1 Tag
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 2 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 5 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 6 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert