Nach Farbschmierereien Ermittlungen aufgenommen

Griesheim (ots) - Nachdem bislang unbekannte Vandalen offenbar im Tatzeitraum zwischen Freitag (30.4.) und Montag (3.5.) an verschiedenen Stellen in Griesheim ihr Unwesen trieben, hat der polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand hinterließen die Unbekannten unter anderem bei einer Brücke "Am Alten Bahndamm" blaue Farbschmierereien. Ähnliche Schmierereien wurden auch an einem Stromverteilerkasten im Bereich einer Bushaltestellte in der Wilhelm-Leuschner-Straße festgestellt. Ob die Sachverhalte im Zusammenhang zueinanderstehen, muss im Rahmen der noch andauernden Ermittlungen geprüft werden. Insgesamt wird der Schaden auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim polizeilichen Staatsschutz unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X