52-Jähriger nach Arbeitsunfall verletzt

Messel (ots) - Am Dienstagmittag (4.5.) gegen 14.50 Uhr kam es in der Halle einer Firma in der Straße "Am Bahnhof" zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 52-jähriger Arbeiter verletzt wurde.
Ersten Erkenntnissen zufolge, befand sich der 52-Jährige in einer kleinen Krankabine, mit der Steine zum Lager transportiert wurden. Auf dem Weg nach oben riss das Seil der Transportkabine, woraufhin diese circa eineinhalb Meter nach unten stürzte, aber von einem Sicherungsseil abgefangen werden konnte. Durch den Aufprall erlitt der 52 Jahre alte Mann nach derzeitigem Kenntnisstand nur leichte Verletzungen. Er wurde vorsorglich im Anschluss in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Das 3. Polizeirevier in Darmstadt ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2400 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X