22-Jähriger nach Widerstand auf Luisenplatz festgenommen

Darmstadt (ots) - Ein 22 Jahre alter Mann aus Darmstadt wird sich nach seiner Festnahme am Montagabend (22.2) wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten müssen. Kurz vor 19 Uhr hatten Zeugen die Polizei alarmiert und eine Schlägerei zwischen mehreren Jugendlichen auf dem Luisenplatz gemeldet. Im Zuge der Überprüfung und einer hierbei beabsichtigen Kontrolle des 22-Jährigen verweigerte der junge Mann vehement die Angaben seiner Personalien und versuchte zu flüchten. Bei seiner anschließenden Festnahme leistete der Darmstädter erheblichen Widerstand und verletzte sich dabei an der Hand. Nach einer ärztlichen Behandlung und der Anzeigenerstattung wurde er nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen Hause entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X