Erste Medienbildungskonferenz für Schüler des Landkreises Darmstadt-Dieburg – ein voller Erfolg

Am Dienstag (5.) war die erste Medienbildungskonferenz Schüler des Landkreises. Eingeladen dazu hatten das Medienzentrum Dieburg und der Kreisschülerrat. Mehr als 30 Schüler aus 13 weiterführenden Schulen sind der Einladung an die Landrat-Gruber-Schule nach Dieburg gefolgt, um dort Ihre Schulen zu repräsentieren.

Neben einem interaktiven Vortrag des Kreisschulsprechers Jeremias Meyer bekamen die Jugendlichen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Workshops zu medienpraktischen Themen weiterzubilden. So konnten die Jugendlichen unter anderem das Wirkungsprinzip von Fake News durch das Erzeugen eigner, gefälschter Nachrichten erfahren oder mithilfe neuester VR-Brillen in virtuelle (Lern-)Welten abtauchen.
„Ziel ist es, dass die Schüler die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Lernpotentiale digitaler Medien für den Unterricht kennenlernen und diese in einem zweiten Schritt an ihrer Schule und zu ihren Lehrern bringen,“ erläutert der Leiter des Medienzentrums Dieburg, Murat Alpoğuz.
Eine zweite Medienbildungskonferenz ist für das kommende Jahr geplant.

(Text: ladadi / Foto: Medienzentrum Dieburg)

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
2 + 10 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X