Homepage | Politik und Parteien
CDU Babenhausen informiert:

Mit Günther Eckert an der Spitze in die Kommunalwahl – Heidrun Koch-Vollbracht erneut zur Vorsitzenden des Stadtverbandes gewählt

Günther Eckert steht im Stadtparlament, sowie im Sozial-Ausschuss für engagierte Politik und Sachlichkeit. Mit viel Herzblut versieht er seine Ämter, zu welchen auch das Amt des Ortsvorstehers in Langstadt gehört. Selbst in den Reihen der SPD wird seine Kompetenz gerade in Finanzfragen nicht in Frage gestellt.

So war es in der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes am Donnerstag (12.11.) keine Frage, dass Günther Eckert die Liste zur Kommunalwahl anführen wird. Ihm folgen Reinhard Rupprecht, der ehemalige Bürgermeister und aktuelles Magistratsmitglied hat langjährige Erfahrung und hohe Kompetenz, sowie Heidrun Koch-Vollbracht. Die Vorsitzende des Stadtverbandes, Stadtverordnete und Ortsvorsteherin von Harreshausen wird Babenhausen auch im Kreistag gut platziert vertreten. Ihr folgen dort auf den ersten 40 Plätzen Reinhard Rupprecht, Anna-Elena Resch und Friedel Sahm.
Ein sehr gutes Team von Bürgern aus der Kernstadt und den Ortsteilen, Frauen und Männer, Jungen und Älteren hat die CDU  für die Kommunalwahl aufgestellt. Natürlich ist auch die sehr aktive Junge Union, angeführt von Anna-Elena Resch, auf der Liste stark vertreten. Die JUler freuen sich darauf, den Wahlkampf aktiv zu unterstützen. Sie möchten mit ihrem Engagement ein Zeichen setzen für ihre Zukunft in Babenhausen, die nicht nur von Schulden geprägt sein soll.
Die Politik der Allianz hat unsere Stadt in eine extrem schwierigen Lage gebracht. Gerade das Engagement der Jungen Union in Babenhausen ist für die CDU Verpflichtung, aktiv Verantwortung zu übernehmen und die Zukunft unserer Stadt lebenswert zu machen. Nur wenn die nächste Generation bewusst und gerne in unserer Stadt lebt, und sich engagiert, bleibt Babenhausen lebendig und liebenswert, so der Stadtverband. Die CDU will sich den zukünftigen Herausforderungen stellen.
Gemeinsam mit den Kandidaten wird in den nächsten Wochen das zentrale Wahlthema festgelegt, die Vorbereitungen dazu sind bereits abgeschlossen. In den vergangenen Monaten wurden in Partei und Fraktion Leitlinien erarbeitet, die Anregungen und Ergänzungen der Kandidaten sind inzwischen eingearbeitet.
Auch die Listen für die Ortsbeiräte wurden am vergangenen Donnerstag gewählt: Reinhold Gottstein führt die Liste für die Kernstadt an, Friedel Sahm für Sickenhofen, Horst Grimm für Hergershausen, Klaus Kurbel für Harpertshausen, Günther Eckert für Langstadt und Heidrun Koch-Vollbracht für Harreshausen.
Außerdem standen turnusmäßig Vorstandswahlen an: Heidrun Koch-Vollbracht wurde erneut zur Vorsitzenden gewählt. Neue Stellvertreterin wurde Michaela Blank, da Thomas Schindler wegen Ortswechsel nicht mehr zur Verfügung stand. Renate Seiffert wurde als Schriftführerin bestätigt, und Kerstin Roth wurde zur Schatzmeisterin gewählt, da Rüdiger Manowski nicht mehr kandidierte. Die Stellvertreter Ellen Bieker-Resch, Simon Bangert und Reinhard Rupprecht wurden ebenfalls wiedergewählt.
Die Versammlung wurde von Manfred Pentz, dem Generalsekretär der CDU Hessen und Landtagsabgeordneten, geleitet. Besonders gerne nahm er die an diesem Abend anstehenden Ehrungen vor: Karin Lötzsch wurde für 30 Jahre, und Godehard Hagn für 25 Jahre Mitgliedschaft in der CDU geehrte. Die Jubilare für 40 Jahre Mitgliedschaft, August Strauss und Heinrich Benzner waren leider verhindert. Als Überraschung verkündete er die Verleihung des Landesehrenbriefes an Ernst-Johann Schnatze, die am 19.Januar 2016 im Rahmen einer Feierstunde erfolgen wird.
Natürlich ging Manfred Pentz in einer kleinen Ansprache auf die Situation im Land und bezüglich der Flüchtlingsproblematik auch auf Babenhausen ein. Dass in der unzureichenden Registrierung der Flüchtlinge für die Menschen, gerade in unserer Stadt, ein massives Sicherheitsproblem gesehen wird und dadurch Ängste entstehen, haben die Anwesenden dem Generalsekretär sehr deutlich gemacht. Hier besteht dringender Handlungsbedarf und Manfred Pentz berichtete dazu von den bisher eingeleiteten Massnahmen. Eine große Herausforderung auch für Babenhausen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.5 (16 Bewertungen)

Neueste Kommentare

Erstaunliche Erkenntnis
3 Tage 12 Stunden
AFD in der Babenhäuser Stadthalle
3 Tage 15 Stunden
AFD in der Babenhäuser Stadthalle
4 Tage 10 Stunden
AFD in der Babenhäuser Stadthalle
4 Tage 10 Stunden
AFD in der Babenhäuser Stadthalle
4 Tage 12 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert