Homepage | Babenhausen und Umgebung
Polizeistation Dieburg:

Kostenfreie Fahrradcodierung in Babenhausen

Am vergangenen Montag (29.) veranstaltete die Polizeistation Dieburg eine kostenfreie Fahrradcodierung. Vor dem Rathaus wurden insgesamt 36 Fahrräder mit dieser Codierung versehen. Die Fahrradcodierung ist als persönliches Nummernschild mit einem Kfz-Kennzeichen vergleichbar und ermöglicht Polizei und Fundämtern den Eigentümer des Fahrrades ausfindig zu machen.

Polizeioberkommissar Jürgen Förster nahm die Codierungen vor und der zuständige Sachbearbeiter für Fahrraddiebstähle bei der Polizeistation in Dieburg, Polizeioberkommissar Jörgen Waldeck, informierte über Sicherungsmaßnahmen und über die Wahl des richtigen Fahrradschlosses. Einige Schlösser - meist Spiral- und Kabelschlösser - die einfach durchgeschnitten wurden, hatte der erfahrene Spezialist zur Veranschaulichung dabei. Die Empfehlung der Polizei sind massive Bügelschlösser, Faltschlösser oder Ketten, die einen besseren Diebstahlschutz darstellen. Beim Kauf eines hochwertigen Rades sollte auch ein angemessener Betrag in die Sicherheit des neuen Fahrrades investiert werden, war Rat der Experten von der Dieburger Polizeistation.                   hz

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 4 Tage
Solidarität mit der Belegschaft von Continental …
6 Wochen 5 Tage
Der Abschied vom Wald, wie wir ihn kennen
6 Wochen 5 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
6 Wochen 6 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
7 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert