Homepage | Babenhausen und Umgebung
Spende der „Umstädter Bücherraben“:

Ein großes vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Quartiersarbeit in Babenhausen

Die 1. Vorsitzende der „Umstädter Bücherraben“ Cornelia Dönhöfer und Kassenwartin Christina Friedl brachten einen großen Scheck mit zum Besuch im Babenhäuser Quartiersbüro von Christiane Hucke (li.).

Was für eine große Freude für Christiane Hucke vom Quartiersbüro des Diakonischen Werks Darmstadt-Dieburg. Der Verein Umstädter Bücherraben e.V. spendet 5.000 € für die zukünftige Arbeit im neuen Quartierszentrum zur Entwicklung eines Müttertreffs mit ihren kleinen Kindern! Die 1. Vorsitzende Cornelia Dönhöfer und Kassenwartin Christina Friedl brachten einen großen Scheck mit zum Besuch!

Unter dem Motto „Mit Bücherspenden Gutes tun!“ sammelt der Verein gut erhaltene, gebrauchte Bücher, Spiele, CDs und DVDs in großer Zahl. Zwei Mal im Jahr wird zum Büchermarkt in die Stadthalle Groß-Umstadt eingeladen, um mit vielen ehrenamtlichen Helfern die Bücher auf Spendenbasis an Interessierte weiterzugeben. So ist es möglich, mit dem Erlös verschiedene soziale Projekte in und um Groß-Umstadt zu fördern.
In Babenhausen hat die Arbeit der Bücherraben schon einige Liebhaber*innen und aktive Helfer*innen gefunden. Deshalb wird es im Frühjahr auch eine Büchersammlung in Babenhausen geben, um die Arbeit des Vereins zu unterstützen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.buecherraben.de oder www.dw-darmstadt.de/einrichtungen/quartiersbuero-babenhausen.html.   ... chu

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Solidarität mit der Belegschaft von Continental …
1 Woche 4 Tage
Der Abschied vom Wald, wie wir ihn kennen
1 Woche 5 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
1 Woche 6 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 2 Tage
„Leuchtturmprojekt in Babenhausen“
2 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert