Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Nach Überfall in Bar

Tatverdächtiger in Haft

Mörfelden-Walldorf (ots) - Nach dem Überfall auf eine Bar in der
Waldstraße in der Nacht zum vergangenen Freitag (30.11.), bei dem der
Täter die Tageseinnahmen des Lokals in Höhe von mehreren hundert Euro
erbeutete und anschließend flüchtete (wir haben berichtet), können
Polizei und Staatsanwaltschaft nun einen schnellen Fahndungserfolg
vermelden.

Im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen erhärtete sich
aufgrund von Zeugenhinwiesen der Tatverdacht gegen einen 22 Jahre
alten Mann aus Mörfelden-Walldorf. Er wurde am Donnerstag (06.12.)
festgenommen und anschließend auf Antrag der Staatsanwaltschaft der
Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Darmstadt vorgeführt. Sie
ordnete die Untersuchungshaft gegen den 22- Jährigen an.

Der junge Mann wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt
eingeliefert und wird sich nun in einem Strafverfahren wegen
räuberischer Erpressung zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
3 Tage 4 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 2 Tage
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 3 Tage
„Hickelkreuz“ erstrahlt in neuem Glanz
1 Woche 3 Tage
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert