Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Streit zwischen jungen Männern eskaliert

Täter flüchten in einem grauen Kleinwagen

Otzberg-Lengfeld (ots) - Nach einer körperlichen
Auseinandersetzung am Montagabend (9.7) suchen die Ermittler der
Dieburger Polizei Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Nach ersten
Erkenntnissen gerieten vier junge Männer, gegen 20.30 Uhr, auf dem
Gelände einer öffentlichen Schule "Am Schafbuckel" aneinander. Ein
24-Jähriger wurde hierbei durch ein Messer und Schläge verletzt. Der
Mann, der aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg kommt, wurde
vorsorglich zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus
gebracht. Bislang unerkannt flüchteten die zwei Kontrahenten mit
einem grauen Kleinwagen an dem sich Kennzeichen mit Erbacher
Ortskennung befanden. Beide Täter werden als circa 25 Jahre alt und
1,75 Meter groß beschrieben. Einer von ihnen hat blonde Haare, sein
Begleiter braune Haare. Zur Tatzeit waren sie jeweils mit einer
Jeanshose bekleidet. Die Ursache für die Auseinandersetzung steht
noch nicht fest und ist derzeit Gegenstand der weiteren
Untersuchungen. Hinweise zum Sachverhalt und den zwei noch nicht
identifizierten Tätern nimmt die Ermittlungsgruppe der Dieburger
Polizei unter der Rufnummer 06071/9656-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Diskussion um Pflegenester und den städtischen …
3 Wochen 6 Tage
Immer noch ein Märchen...
5 Wochen 2 Tage
Immer noch ein Märchen...
5 Wochen 2 Tage
„Kinder im Vorschulalter sind ein besonderer …
5 Wochen 4 Tage
„Kinder im Vorschulalter sind ein besonderer …
5 Wochen 4 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert