Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Polizei stoppt Autofahrer mit 2,97 Promille; Unfallbeteiligte werden gesucht

Groß-Umstadt. Am Mittwoch, den 15.04.2015, gegen 11:00 Uhr,meldet ein Zeuge einen Autofahrer in einem schwarzen VW Touareg, welcher auf der L3065 von Klein-Umstadt kommend in Richtung Groß-Umstadt seinen linken Vorderreifen durch eine Kollision mit einer Verkehrsinsel beschädigte, seine Fahrt jedoch unvermindert mit plattem Reifen fortsetzte. Eine Streife der Polizeistation Dieburg konnte den PKW und dessen Fahrer schließlich in Groß-Umstadt, an seiner Wohnanschrift, stellen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,97 Promille. Auf der Polizeidienststelle wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Fahrers sichergestellt.

Am dem schwarzen VW Touareg des betrunkenen Fahrers konnten noch weitere frische Unfallspuren erkannt werden, welche jedoch keinem Unfallort und anderem Unfallbeteiligten zugeordnet werden können. Daher bittet die Polizeistation Dieburg darum, dass sich die Eigentümer von Fahrzeugen mit Unfallschäden vom 15.04.2015, auf der Strecke von Schaafheim nach Groß-Umstadt, über Schlierbach und Kleestadt, unter 06071 / 96560 melden.

PK Strauch, Polizeistation Dieburg

Strauch, PK

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

SPD setzt Schwerpunkte auf Verkehr, Sicherheit, …
1 Tag 13 Stunden
Michelsbräugelände
1 Tag 19 Stunden
Michelsbräugelände
1 Tag 21 Stunden
Michelsbräugelände
3 Tage 8 Stunden
50 Jahre im Dienste der Gesundheit
3 Tage 11 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert