Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Grauer Mitsubishi entwendet, eingesprüht und abgestellt

Wer hat Verdächtiges bemerkt?

Roßdorf (ots) - Nach dem Diebstahl eines grauen Mitsubishi am
späten Donnerstagabend (8.11.) haben die Beamten der Dezentralen
Ermittlungsgruppe in Ober-Ramstadt die weiteren Untersuchungen
übernommen. Die Polizisten suchen Zeugen und bitten um die Mithilfe
der Bevölkerung.

In der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 22.30 Uhr hatten Kriminelle auf
noch unbekannte Weise das Auto in der Straße "Am Mönchsteg" entwendet
und offenbar noch am selben Abend in der Dresdner Straße des
Ortsteils Groß-Zimmern zurückgelassen. Zeugen hatten das Auto bemerkt
und die Polizei verständigt. Dabei wurde festgestellt, dass der
Fahrzeuginnenraum mit einem Pulverfeuerlöscher eingesprüht worden war
und die linke Fahrzeugseite frische Beschädigungen aufwies. Der
Sachschaden, den die Täter an dem Mitsubishi Colt verursachten wird
bislang auf mindestens 1800 Euro geschätzt.

Für den Fortgang der Ermittlungen bitten die Polizei um Mithilfe
der Bevölkerung und fragt: Wem ist das Fahrzeug zur Tatzeit im
Bereich Roßdorf-Gundernhausen, Groß-Zimmern oder den angrenzenden
Ortschaften aufgefallen? Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?
Zeugen, die verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit
den Beamten inOber-Ramstadt unter der Rufnummer 06154/6330-0 in
Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Auch 2019 keine Erhöhung der Grundsteuer B – …
1 Woche 4 Tage
Gleiches Recht für Alle?
1 Woche 4 Tage
Michelsbräugelände
1 Woche 6 Tage
Michelsbräugelände
1 Woche 6 Tage
Michelsbräugelände
2 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert