Auf Geld abgesehen

Zeugen nach räuberischer Erpressung gesucht

Dieburg (ots) - Nachdem es ein junger Mann am Montagnachmittag (3.5.) auf das Geld eines 18-Jährigen im Burgweg abgesehen hatte und mit seiner Beute im Anschluss flüchtete, sucht die Polizei nach Zeugen.

Der 18-Jährige war gegen 16.40 Uhr zu Fuß unterwegs, als ihn plötzlich ein junger Mann ansprach und sein Mobiltelefon wegnahm. Unter Androhung von Gewalt, soll der junge Mann die Herausgabe seines Geldes gefordert haben. Im Anschluss übergab der 18-Jährige ihm circa 100 Euro und erhielt sein Handy zurück. Der junge Mann flüchtete im Anschluss unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief ergebnislos.

Der Flüchtige solle eine weiße Kopfbedeckung, eine graue Jogginghose, eine grau-schwarze Jacke getragen und eine schwarze Umhängetasche dabeigehabt haben.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte es sich um einen 16-jährigen Tatverdächtigen gehandelt haben. Die Ermittlungen dauern weiterhin an. Wer in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Flüchtigen geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 35 in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151/969-2414
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Neueste Kommentare

Kommentiert am 14.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 06.10.2020
Direkte Fragen ausdrücklich gewünscht
Kommentiert am 05.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues
Kommentiert am 02.10.2020
Vielfalt, Offenheit, Transparenz und Fairness... …
Kommentiert am 01.10.2020
Babenhäuser CDU – viel Lärm, wenig Neues


X