Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Drogen bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt

Darmstadt (ots) - Aufgrund eines Hinweises geriet ein 44-jähriger
Darmstädter am Dienstag (09.07.) wegen des Verdachts des
Drogenbesitzes in das Visier der Rauschgiftermittler. Auf Antrag der
Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Darmstadt einen
Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 44-Jährigen. Dabei konnten
die Ermittler neben rund 20 Gramm Marihuana und über 60 Gramm
Amphetamin auch zwei Hanfpflanzen mit Utensilien zur Aufzucht
sicherstellen. Der Darmstädter wird sich zukünftig in einem
Strafverfahren wegen des Drogenbesitzes verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Kies frisst Wald – in der Größe von 34 …
1 Tag 14 Stunden
Kies frisst Wald – in der Größe von 34 …
1 Tag 19 Stunden
Kies frisst Wald – in der Größe von 34 …
4 Tage 19 Stunden
Fass am überlaufen?
2 Wochen 20 Stunden
Anwohner klagen über Lärmbelästigung
2 Wochen 20 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert