Homepage | Meldungen | Polizeimeldungen

Brand in Tiefgarage

Mehrere hunderttausend Euro Schaden

Darmstadt / Arheilgen (ots) - Mehrere hunderttausend Euro Schaden
entstanden bei einem Brand am Samstagmorgen (15.09.18) in einer
Tiefgarage in der Arheilger Kleiststraße. Mehr als 60 Feuerwehrleute
der Berufsfeuerwehr Darmstadt und freiwilligen Feuerwehren Darmstadt
und Arheilgen waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Gegen 02.00
Uhr gingen mehrere Notrufe zu einer starken Rauchentwicklung bei
Feuerwehr und Polizei sein. Tatsächlich war der Qualm so stark und
durch die Begebenheiten der Tiefgarage schwer zu kontrollieren, dass
der südliche Bereich des Stadtteils erheblich verraucht war. Neben
Rauch kam es auch zu einer Geruchsbelästigung, so dass in den
umliegenden Bereichen mittels Lautsprecherdurchsagen gewarnt wurde,
Fenster und Türen zu schließen. Die Feuerwehr konnte den Brand
löschen. Anschließend musste die Garage belüftet werden.

Nach ersten Feststellungen sind in der Garage vier Pkw und ein
Roller vollständig ausgebrannt. Weitere sechszehn Fahrzeuge wurden
erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Zur Brandursache können derzeit noch keine Aussagen getroffen
werden.

Ob und wie hoch der entstandene Gebäudeschaden ist, werden
Experten und Statiker in den nächsten Stunden untersuchen.

Durch die extreme Rauchentwicklung schlugen in der Umgebung auch
mehrere Rauchmelder an, die für die eingesetzten Feuerwehrkräfte
weitere Einsätze erforderlich machte. So wurde unter anderem eine
Wohnung durch ein gekipptes Fenster betreten, da nicht auszuschließen
war, dass sich darin noch Bewohner befinden. Dies war
glücklicherweise nicht der Fall.

Zur Brandursache werden Brandermittler des K10 die Untersuchungen
aufnehmen.

Michael Gorsboth, EPHK und PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400 bzw. 06151 - 969 3030 (PvD)
E-Mail: pressestelle.ppsh[at]polizei.hessen[dot]de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Zur Originalmeldung

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Stellungnahme Germania Babenhausen
1 Woche 5 Tage
Bau der Fischtreppe sorgt für Niedrigwasser
2 Wochen 19 Stunden
Kopf in den Sand statt Fortschritte in der …
3 Wochen 2 Tage
Kopf in den Sand statt Fortschritte in der …
3 Wochen 3 Tage
Kopf in den Sand statt Fortschritte in der …
3 Wochen 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert