Homepage | Babenhausen und Umgebung
TSV Langstadt:

Nikolaus kommt mit Husky-Gefährt in den alten Schulhof

Mit Huskys kam der Nikolaus in Langstadt angeflitzt. Die agilen Vierbeiner hatte er sich von Thomas Grychta ausgeliehen. In seinem Sack hatte er für alle Kinder kleine Gaben dabei. Zuvor wurden aber noch etliche Weihnachtslieder gesungen, was den großen und kleinen Langstädtern gut gefiel.

Schon seit vielen Jahren richtet der TSV Langstadt einen kleinen kuscheligen Nikolausmarkt im ehemaligen Schulhof aus. Der Platz scheint ideal für eine vorweihnachtliche Feier, zu der seit langem nicht mehr nur Langstädter kommen.

Besonders beliebt sind die Buden, die mit selbstgemachten Geschenken aller Art locken: Marmeladen, Chutneys, Plätzchen, Liköre, aber auch Genähtes, Gestricktes und Bedrucktes werden gerne gekauft. Christa Erbes vom Vorstand des TSV berichtet, dass in diesem Jahr zwar der Kinderchor anderweitig unterwegs sei, aber dafür ein Ensemble des Posaunenchors für musikalische Begleitung des Marktgeschehens sorge.
Der Nikolaus hatte seine Ankunft auch den Kindern angepasst, die durch ihre Ver- pflichtungen in der Kernstadt und in Harpertshausen etwas später kommen mussten. Ungeduldig erwartet, fuhr er dann endlich mit seinen Huskys vor und verkündete, dass er für jedes Kind ein Geschenk dabeihabe, wenn sie denn kräftig mit ihm und seinem Knecht Ruprecht singen würden. Da ließen sich die kleinen und auch großen Marktbesucher nicht zweimal bitten und es tönten viele Weihnachtslieder durch die Langstädter Nacht. Im Inneren des Schulhauses hatte man die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen entspannt im Warmen zu plaudern oder im oberen Saal mit Christel Schreiner und ihrer Tochter Hannah weihnachtliche Basteleien anzufertigen. Angebote, die ebenfalls sehr gerne angenommen wurden.
Erbes ist froh, dass sich alle Abteilungen des Turnvereins an dieser vorweihnachtlichen Feier beteiligen und so ein weiteres Highlight im Langstädter Jahreskalender fest etabliert werden konnte. Gerade vor Weihnachten sei es wichtig, sich für Geselligkeit Zeit zu nehmen.     kb

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
3 Tage 3 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 2 Tage
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 3 Tage
„Hickelkreuz“ erstrahlt in neuem Glanz
1 Woche 3 Tage
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert