Homepage | Babenhausen und Umgebung
Blasorchester Babenhausen:

Neu gewählter Vorstand stellt musikalisches Programm für 2015 vor

Der neue Vorstand des Blasorchesters Babenhausen (von links): Karlheinz Heil, Michael Hasenfratz, Werner Kunkel, Jürgen Weinert, Simone Reidel, Herbert Ding, Klaus Mohrhardt, Uwe Wittenberger und Carsten Liebhardt.

Anfang des Jahres 2015 wurde in der ordentlichen Mitgliederversammlung des Blasorchesters Babenhausen ein neuer Vorstand gewählt, der aus vier Vorsitzenden und fünf Beisitzern besteht. Das Quartett um Simone Reidel, Karlheinz Heil, Jürgen Weinert und Werner Kunkel bilden die vier gleichberechtigten Vorsitzenden und kümmern sich jeweils um verschiedene Aufgabenbereiche in der Vereinsarbeit. So ist beispielsweise Simone Reidel zuständig für die Finanzen und die Verwaltung sowie die Kommunikation. Karlheinz Heil kümmert sich um die Organisation rund um die jährlichen Auftritte des Orchesters. Für die musikalischen Belange wie z.B. die Besetzungslisten und die Koordination der Auftritte und Proben ist Jürgen Weinert zuständig, während Werner Kunkel in bewährter Manier die Jugendarbeit des Orchesters betreut.

Den einzelnen Bereichen sind zur Unterstützung die fünf Beisitzer (Carsten Liebhardt für Organisation, Uwe Wittenberger für die Jugendarbeit, Herbert Ding für die Kommunikation, Michael Hasenfratz für die Musik und Klaus Mohrhardt für die Finanzen und Verwaltung) zugeordnet, die jeweils weitere Unterstützungen durch ausgewählte Mitglieder aus dem Verein bekommen.
Um die diesjährigen Aktivitäten und Veranstaltungen des Orchesters festzulegen, traf sich der neue Vorstand zu einer Klausurtagung. Das erste Highlight des Jahres ist die Teilnahme an einem Wertungsspiel am 9. Mai 2015 in Frankenberg/Eder. Aktuell wird für dieses Event intensiv geprobt, um erfolgreich abschließen zu können. Tradition ist bereits der Auftritt des Orchesters auf dem Studentenfrühschoppen auf dem Frankfurter Römer an Christi Himmelfahrt. Am 25. Mai 2015 spielt das Orchester auf dem Marktplatzfest der Kirchengemeinden in Babenhausen. Das zweite Highlight des Jahres ist das jährliche Serenadenkonzert am 19. Juli 2015, zu dem es zu gegebenem Zeitpunkt noch mehr Informationen geben wird. Vorab kann schon gesagt werden, dass den Zuhörer auch dieses Jahr wieder ein schönes Programm erwartet. Auch am Altstadtfest Sonntag können den Klängen des Blasorchesters gelauscht werden. Nach der Sommerpause wird sich das Orchester wieder intensiv auf das Jahreskonzert vorbereiten, welches dieses Jahr erstmalig seit langer Zeit nicht im November sondern am 5. Dezember 2015 stattfinden wird. Dieser Termin ermöglicht neue musikalische Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich weihnachtlicher Klänge. Auch hier darf sich der Zuhörer auf ein stimmvoll ausgearbeitetes Programm freuen.
Das Blasorchester Babenhausen freut sich wie jedes Jahr auf die Herausforderungen und die vielen und vor allem vielseitigen Auftritte und hofft auf viele Zuhörer. (Text: al / Foto: glb)

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

SPD setzt Schwerpunkte auf Verkehr, Sicherheit, …
1 Tag 12 Stunden
Michelsbräugelände
1 Tag 19 Stunden
Michelsbräugelände
1 Tag 20 Stunden
Michelsbräugelände
3 Tage 7 Stunden
50 Jahre im Dienste der Gesundheit
3 Tage 11 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert