Homepage | Babenhausen und Umgebung

Die erste Babenhäuser Kunstmeile: Kunst bald überall zu entdecken

Neunzehn Geschäfte zeigen bei der Babenhäuser Kunstmeile insgesamt dreißig Werke von fünfzehn Künstlern.     Foto: she

Die Babenhäuser Kunstmeile besteht aus den insgesamt 30 Werken von 15 Künstlern, die in den Schaufenstern von 19 Geschäften vom 17. bis zum 31. August in Babenhausen ausgestellt werden. Darüber hinaus rundet ein Gewinnspiel, welches sich bei der Auslosung im Zuge der “Finissage“ am 3. September auf dem Marktplatz entscheidet,  das Spektakel ab. Neben den Künstlern und den Geschäften nehmen hiermit auch die Bürger aktiv teil.

Die vielfältigen Kunstwerke, zu denen unter anderem Acrylbilder, verschiedene Werke der Malerei, FormArt und Fotografie zählen, sind ein Hingucker, fallen demnach auf und sollen die Menschen, die Betrachter der Schaufenster, erfreuen. Bereits vor dem Start der Kunstmeile kann man beispielsweise die textile Bildkunst von Birgit Birlenberg im Schaufenster des Optikers Wiese betrachten, sodass bereits ein Eindruck entsteht, wie die Schaufenster verschiedener Geschäfte in Babenhausen zu Ausstellungsorten der Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler werden und wie auf diese Weise Kunst in das Leben der Menschen in Babenhausen integriert wird.  
Im Zuge der Kunstmeile wird auch der rote Kunstpunkt, welcher vielen Babenhäusern in  Verbindung mit Kunst bereits seit der Aktion „Ab in die Mitte“ bekannt ist, wieder aktuell. Der rote Punkt erscheint überall dort, wo Kunst in das Leben der Menschen ein- und damit in deren Alltag auftaucht. Eines der Bilder, die den Kunstpunkt tragen, kann von den Bürgern auf einem Kontaktformular als „Lieblingsbild“ bewertet werden. Eine Auslosung bestimmt dann unter den Teilnehmenden denjenigen, der einen Gewinn ganz im Sinne der Kunst, passend zum Thema der Veranstaltung, erhält.
Sylvia Kloetzel, Wirtschaftsförderin und Fachbereichsleiterin der Standortentwicklung in Babenhausen, ist selbst Kunstbegeisterte und ergriff die Initiative diese Kunstmeile ins Leben zu rufen, was gerade jetzt, wo Kunst- und Kulturtage nur noch alle zwei Jahre in Babenhausen stattfinden, eine gern genutzte Chance für die Künstlerinnen und Künstler darstellt, um ihre raffinierten Arbeiten zu präsentieren und gleichzeitig den Geschäften eine außergewöhnliche Möglichkeit für die Gestaltung der Schaufenster bietet. Sylvia Kloetzel verweist auf langjährige Netzwerke und stabile Kontakte zur Geschäftswelt ebenso wie zu den Künstlerinnen und Künstlern, die bei der Ermöglichung einer solchen Aktion grundlegend seien. So veranstaltet sie alle drei Monate einen gut besuchten Künstlerstammtisch, über den auch einige Teilnehmer, wie beispielsweise Helmut Pfau, der seine detailreichen Tuschezeichnungen der Stadt vorstellen wird, von der Ausstellung erfuhren. Das umfangreiche Vorhaben könne als Gemeinschaftsprojekt bezeichnet werden, so Sylvia Kloetzel, die damit auf die zahlreichen Akteure, welche die Kunstmeile gemeinsam stemmen, anspielt. Nicole Reuling gestaltete die Flyer und Irmtraud Schöpp hielt immer wieder Rücksprachen mit den Künstlerinnen und Künstlern und übernahm damit die gesamte Koordination.  Gleichzeitig freut sich Sylvia Kloetzel über die bereitwillige Zusage der Geschäfte, die teilweise sogar nachgefragt haben, um Ausstellungsstätte für die beiden Wochen werden zu dürfen. Den Künstlerinnen und Künstlern liegt das Projekt ebenso am Herzen, was sie mit ihrer Eigeninitiative, wie der Übernahme von Farbdrucken für die Flyer untermauerten.
Die Kunst wird in den kommenden Wochen also direkt im Leben der Babenhäuser und im Kern ihrer Stadt platziert, sodass abwechslungsreiche Schaufenster mit künstlerischem Wert, ebenso wie ein Gewinnspiel, bei dem eine aktive Teilnahme gefragt ist, erwartet werden können.                   she

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.8 (9 Bewertungen)

Neueste Kommentare

Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
3 Tage 4 Stunden
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 2 Tage
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 3 Tage
„Hickelkreuz“ erstrahlt in neuem Glanz
1 Woche 3 Tage
Kasernenentwicklung versus Baugebiet Boßwenhain
1 Woche 3 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert