Homepage | Babenhausen und Umgebung
Jahreshauptversammlung TSV Langstadt:

Erfolgreiche Veranstaltungen, herausragende sportliche Leistungen

Bei der Jahreshauptversammlung des TSV Langstadt standen zahlreiche Ehrungen langjähriger Mitglieder an.

646 Mitglieder zählte der TSV 1909 Langstadt Ende 2014 und damit zehn Mitglieder mehr als im Vorjahr. Der leichte Mitgliederzuwachs ist nur ein Teil der positiven Gesamtbilanz, die die TSV-Vorsitzende für Öffentlichkeitsarbeit, Christa Erbes, bei der Hauptversammlung in der vergangenen Woche zog.

Das umfangreiche Sportangebot wurde noch um einen Yoga-Kurs erweitert, der sehr gut angenommen wurde. Auch die Veranstaltungen außerhalb des Kurs- und Trainingsangebots waren gut besucht, darunter der Nikolausmarkt, der inzwischen zu einem festen Termin im Langstädter Veranstaltungskalender geworden ist, und das Preisskat-Turnier. Erbes hob die Sportwerbewoche hervor, die im Juni zweifellos ein Höhepunkt des Jahres war.
Ein Schüler-Minitriathlon, ein Open-Air-Konzert, die Zumba-Übungsstunde und das Tischtennisturnier für Jedermann bildeten zusammen mit Tanzvorführungen der Turngruppen ein abwechslungsreiches Programm an drei Tagen. Bei den Ausschreibungen „Sterne des Sports“ erhielt der TSV Langstadt den Stern in Bronze für das Projekt „Drei Generationen an einem Tisch“ der Hobby-Tischtennisgruppe. Zudem gab es von der Vereinigten Volksbank Maingau den Anerkennungspreis für „erneuerbare Energien“. Auch kritische Anmerkungen gab es. So mahnte Christa Erbes an, dass die Bereitschaft der Mitglieder, den Verein bei der Durchführung von Veranstaltungen zu unterstützen, nachlasse. Die Hilfe der Mitglieder dürfe sich nicht auf den entrichteten Jahresbeitrag reduzieren. Anschließend trugen die Leiter der Abteilungen Fußball, Turnen, Tischtennis und Karneval, sowie der Jugendleiter ihre Berichte vor.
Martin Fischer teilte mit, dass die zweite Fußball-Mannschaft möglicherweise noch den Aufstieg in die Kreisklasse C schaffen könne. Die erste Mannschaft belegt aktuell den vierten Platz in der Gruppenliga. Aus der Abteilung Karneval berichtete Peter Scheer von den zahlreichen Aktionen der abgelaufenen Kampagne und gab einen Ausblick auf die kommende närrische Saison.
Ulrike Colmar-Dingel berichtete als Abteilungsleiterin Tischtennis von vielen hervorragenden Platzierungen in der vergangenen Saison und konnte vom bereits jetzt sicheren Aufstieg der ersten Damen-Mannschaft in die 2. Bundesliga berichten. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr wird auch in diesem Sommer die Turnabteilung wieder einen Mini-Triathlon ausrichten. Jugendleiter Daniel Krapp informierte über die geplante Jugendfreizeit in Heppenheim.
Nach dem Finanzbericht und der Entlastung des Vorstands wurden die Ämter der Kassenprüfer neu besetzt. Die Mitglieder wählten dazu Lothar Krapp und Günther Schmidt.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Die drei Vorsitzenden Christa Erbes, Martin Fischer und Dennis Finke wurden für 25 Jahre Treue zum Verein geehrt. Ebenso wie Marc Fischer, Erwin Kruschina und Andrea Kämmerer. Seit 40 Jahren sind Ute Kämmerer, Andrea Fischer, Klaus Richter, Peter Scheer und Klaus Kern Mitglieder des TSV Langstadt. Helmut Burda, Karl Grossmann, Peter Metzler, Arno Kunkel und Helmut Metzler wurden für 50jährige Mitgliedschaft geehrt. Ludwig Sauerwein trat bereits 1955 dem Verein bei, sodass er für 60 Jahre Mitgliedschaft im TSV Langstadt ausgezeichnet werden konnte.   mel

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Schwimmbad Harpertshausen
2 Tage 16 Stunden
Babenhausen benötigt 6 Millionen Euro für die …
2 Tage 17 Stunden
Grüne üben heftige Kritik – Blockadehaltung beim …
2 Wochen 7 Stunden
Grüne üben heftige Kritik – Blockadehaltung beim …
3 Wochen 2 Tage
Die Scheinheiligen sind unter uns!
4 Wochen 2 Tage
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert