Homepage | Babenhausen und Umgebung
ECHO-Podium:

Bürgermeisterwahl – vier Kandidaten stehen Rede und Antwort

Wer erklimmt am 28. September 2014 den Chefsessel im Babenhäuser Rathaus?

Das Darmstädter Echo lädt für Dienstag (16.) zum ECHO-Podium zur Bürgermeisterwahl in Babenhausen ein. Von 19 bis etwa 21 Uhr werden die vier Bewerber um das Amt des Verwaltungschefs in der Stadthalle Rede und Antwort stehen, damit sich die Wähler ein Bild von den Kandidaten und deren politischen Ansichten machen können.

Dabei beantworten Achim Knoke (SPD), Rüdiger Manowski (CDU), Heinz Schumacher (Bürger für Babenhausen) und Bernd Buchinger (parteilos) nicht nur die Fragen der ECHO-Redakteure Berit Paflik und Thomas Bach zu aktuellen kommunalpolitischen Themen, sondern auch die der Besucher.  Diese werden am Eingang schriftlich erfasst und später von den Moderatoren an die Kandidaten gestellt. Die Stadthalle wird für 500 Zuschauer bestuhlt sein, der Eintritt ist frei.
Am Sonntag (28.) wird der Nachfolger von Gabi Coutandin (SPD)  gewählt. Die erste Frau an der Spitze der Babenhäuser Stadtverwaltung hat auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Sie hatte sich bei der Wahl vor sechs Jahren im Stechen knapp mit 50,9 Prozent gegen den damaligen Amtsinhaber Reinhard Rupprecht (CDU) durchgesetzt. Im ersten Wahlgang hatte keiner der damals fünf Bewerber die absolute Mehrheit erhalten. Sollte dies am 28. September auch der Fall sein, ist eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen für den 12. Oktober vorgesehen. Die Wahlbeteiligung lag 2008 bei 49,8 Prozent bei der Wahl und bei 49,2 Prozent bei der Stichwahl.        tb

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

SPD setzt Schwerpunkte auf Verkehr, Sicherheit, …
1 Tag 12 Stunden
Michelsbräugelände
1 Tag 19 Stunden
Michelsbräugelände
1 Tag 20 Stunden
Michelsbräugelände
3 Tage 7 Stunden
50 Jahre im Dienste der Gesundheit
3 Tage 11 Stunden
X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert